Vita

 Wie Menschen sich entwickeln, was sie motiviert oder blockiert, warum gute Kommunikation für Teams und Organisationen Sinn macht und es letztlich immer darum geht Prioritäten zu leben - dies sind meine Themen. 

Seit über 15 Jahren begleite ich innovative Entwicklungen und Veränderungsprozesse, stärke die Eigenmotivation von Einzelnen und Teams. Aus eigener Erfahrung bin ich mit den unterschiedlichen Perspektiven in Organisationen vertraut. Durch Studium und zahlreiche Aus- und Fortbildungen verfüge ich über wissenschaftlich fundierte Erklärungen und praktisches Know-How.


 

Psychologin für Kommunikation und Management (M.A., Dresden International University)
Systemischer Coach (Deutsche Gesellschaft für Coaching - DGfC I Deutsche Gesellschaft für Beratung - DGfB)
PSI/EOS-Kompetenzberaterin (Prof. i.R. Dr. Julius KuhlIMPART Universität Osnabrück I GK Quest Heidelberg)
Mediatoren für Organisationen (Trigon Entwicklungsberatung I Fritz Glasl, Rudi Ballreich)
Sozialpädagogin (Diplom, University of Applied Sciences Esslingen)
Theologin (M.A., Columbia International University Stuttgart)

 

Seit 2007 bin ich freiberuflich als Coach, Trainerin, Referentin und Beraterin tätig. Um möglichst unabhängig beratend tätig sein zu können, ist für mich eine gewisse finanzielle Freiheit wichtig. Darüber hinaus ist es für mich entscheidend, als Beraterin und Coach die täglichen Herausforderungen meiner Kunden aus eigener Erfahrung zu kennen. 

Ich engagiere mich als Mitarbeiterin der Stadt Schwäbisch Hall mit meinen Kompetenzschwerpunkten im Fachbereich Frühkindliche Bildung, Schulen und Sport. Zuvor war ich jahrelang als Projektleiterin in verschiedenen Organisationen tätig.

Seit Sommer 2017 stellt Schwäbisch Hall der neue Lebensmittelpunkt meiner Familie dar. Hier bin ich 1977 geboren und aufgewachsen.